Inklusion mit Leseludi!

Haben Sie in Ihrer Klasse Kinder, die noch Buchstaben verwechseln und Kinder, die mühelos Bücher lesen können? Und wollen Sie eigentlich jedes Kind individuell fördern? Und Sie fragen sich berechtigt: Wie soll Inklusion gehen?

Was bedeutet Inklusion?

Mit Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet sich die Bundesrepublik Deutschland dazu, jedem Menschen einen Zugang zu einem „inklusiven Bildungssystem“ zu ermöglichen. Dieses soll den individuellen Bedürfnissen aller Schülerinnen und Schüler gerecht werden: Kindern mit und ohne Behinderungen, mit verschiedenen Begabungen und mit unterschiedlichen kulturellen, sprachlichen und sozialen Hintergründen.

Inklusive Pädagogik ist ein pädagogischer Ansatz, dessen wesentliches Prinzip die Wertschätzung und Anerkennung von Vielfalt in Bildung und Erziehung ist. Es ist nicht nur normal, verschieden zu sein, sondern die Vielfalt ist eine Bereicherung für alle.

In den einzelnen Bundesländern hat man sich auf den Weg gemacht, diesen Anspruch in den Schulen organisatorisch umzusetzen. Die fachliche Umsetzung, die Gestaltung des Unterrichts in den einzelnen Fächern, bleibt Aufgabe der Lehrerinnen und Lehrer. Im Mittelpunkt von Konzeptionen und Vorschlägen für inklusive Fachdidaktiken steht der Grundschulunterricht in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Die Grundschuldidaktik hat in diesem Zusammenhang bereits gute Voraussetzungen mit den erprobten Formen des binnendifferenzierten, individualisierten und geöffneten Unterrichts, die sich in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben. Der Vielschichtigkeit und der Bandbreite von heterogenen Voraussetzungen, wie sie die Schülerinnen und Schüler in der inklusiven Schule mitbringen, dabei zu berücksichtigen, ist wiederum eine neue Herausforderung.

Daraus ergibt sich die Frage: Was soll im Fokus des Deutschunterrichts stehen? Haben Sie den Anspruch, dass alle Ihre Kinder die Grundschule mit einem elementaren Lesenkönnen verlassen, dann ermöglichen Sie den Kindern das motivierende Lesetraining mit leseludi.de! Das Leseprogramm ist insbesondere für Kinder mit Förderbedarf zur optimalen und motivierenden Leseförderung gedacht.